Skalpell und Schere,

die etwas anderen Werkzeuge
an der Handelsakademie Schärding

Im Zuge des Erlernens der Sinnesorgane, ihres Aufbaus und ihrer Aufgaben, hat die 4AK der Handelsakademie Schärding nicht nur theoretisches durch Bilder und Fachtexte dazugelernt, sondern es wurde auch praktisch daran gearbeitet. Unter anderem wurden Versuche zu den einzelnen Sinnen durchgeführt, wie etwa ein Duftmemory oder Richtungshören.

 

Das Highlight dieser Thematik bildete aber das Sezieren von Rinderaugen. Anhand dieser wurde der Aufbau eines Säugetier-Auges genauestens "unter die Lupe" genommen. Die Schülerinnen und Schüler durften selbst Hand, Skalpell und Schere anlegen, um die Augen aufzuschneiden und zu inspizieren. Es hat sichtlich Spaß gemacht und auch sehr viel Neugierde geweckt.

An der Handelsakademie Schärding lernen die Schüler und Schülerinnen demnach nicht nur sehr viel über Business, sondern es werden auch naturwissenschaftliche Themen anschaulich und interessant durchgenommen.

 

TERMINE

 

Ab Montag, 15. November,

gilt in Oberösterreich für alle Schulen

bis auf Widerruf

Risikostufe III.

AKTUELLES

CORONA

 

Aktuelle Informationen

betreffend CORONA-Virus auf

Bildungsdirektion OÖ

SUPPLIERPLAN