„Marketing im Wandel – 6 senses“

 

Für uns an der HAK Schärding haben Erfahrungen und Kenntnisse von Spezialisten aus der wirtschaftlichen Praxis einen hohen Stellenwert. So nutzten wir auch den neu erschienenen tollen Bildungskatalog „hot spot innviertel“ und luden Frau Mag. Claudia Dieplinger von der Firma Hammerer zu einem Vortrag über „Marketing im Wandel“ zu uns ein.

 

Frau Mag. Dieplinger gab unseren Marketing-Schwerpunktgruppen aus der 3ABK und 4ABK einen hervorragenden Einblick über aktuelle Kommunikationstechnologien, sog. Werbung „below the line“.

Die Entwicklung und Bedeutung von der klassischen Werbung, wie beispielsweise Print Medien und Fernsehwerbung bis hin zu Social Media, Online Marketing, Guerilla und Ambush Marketing wurden aufgezeigt. „Die derzeitigen Veränderungen in den Kommunikationsmedien schreitet mit enormen Tempo voran“, So Frau Dieplinger.

Frau Mag. Dieplinger zeigte den Schülern auch wohin die Reise in Punkto Marketing und Werbung gehen wird. Dabei fielen Begriffe wie „Augmented reality“ und „Artificial Intelligence“. „Augmented reality“ bezeichnet die computerunterstützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung. Der Kunde kann sich selbst seine virtuelle Realität gestalten. „Artificial Intelligence“ sind intelligente Softwareverfahren, die Verhalten von Konsumenten analysiert und daraus Rückschlüsse auf zukünftiges Konsumentenverhalten zieht. Der Computer speichert Verhaltensstrukturen des Users und bietet ihm dazu passende Produkte bzw. Dienstleistungen an.

TERMINE

SUPPLIERPLAN

 


 

BIS AUF WEITERES FINDEN

KEINE ELTERNABENDE

STATT

Anmeldeformular
für Semesterprüfungen

8. bis 11.11.2020

CORONA

AKTUELLES

 

Aktuelle Informationen

betreffend CORONA-Virus auf

Schulstart im Herbst

Brief von BM Faßmann und BM Aschbacher