Druckzentrum OÖ Nachrichten und PlusCity

 

Einen interessanten Vormittag verbrachte die 2AK am 7. Jänner 2019 im Druckzentrum der OÖ Nachrichten und anschließend in der PlusCity in Pasching. Bei den Führungen erhielten die Schülerinnen und Schüler einen tollen Einblick in die Welt einer Druckerei und in ein Einkaufscenter.

 

Am Anfang wurden die Schülerinnen und Schüler über den Aufbau des Wimmer Medien Verlags sowie der Geschichte des Hauses informiert. Die OÖ Nachrichten können auf eine lange traditionsreiche Geschichte des Verlagshauses Wimmer zurückblicken. Seit mehr als 170 Jahre befindet sich das Verlagshaus in Familienbesitz. Alles begann mit der Anfertigung von Drucksorten für die Bezirksverwaltungen und mit dem Druck von Gebetsbüchern. Mit dem Druck der „Tagespost“ beginnt der Einstieg in den Zeitungsbereich. Nach Ende des zweiten Weltkriegs erscheint erstmals die Tageszeitung mit dem Titel „Oberösterreichische Nachrichten“ nach Initiative der amerikanischen Besatzungsmacht.  

Derzeit umfasst das Medienhaus Wimmer die drei Bereiche Medien, Druckerei/Dienstleistung und Immobilien. Insgesamt sind 1200 Mitarbeiter/innen davon 700 fix angestellt. Mit einer Auflage von fast 370.000 Stück, davon 90 % Abonnenten in ganz Österreich liegt nach der Kronen Zeitung, Kleine Zeitung und dem Kurier an der vierten Stelle.

Die Produktion von verschiedensten Ausgaben erfolgt auf einer 4-Farben Druckmaschine im Dreischichtbetrieb. Zusätzlich können unterschiedlichste Beilagen oder Werbeprospekte vollautomatisch in die Zeitung „eingelegt“ werden. Ständig wird die Qualität der Ausgabe kontrolliert. Die Produktionskosten liegen derzeit bei ca. € 3,--. Nur durch Werbung ist es möglich die Zeitung zu einem Preis von € 1,80 zu verkaufen.

Imposant ist nicht nur das Papierlager, sondern auch die verbrauchten, gedruckten, Mengen an Papier. Fast 10 t Papier werden täglich verarbeitet. Allein mit der Menge an Papier einer einzigen Samstagsausgabe der OÖN könnte die Strecke von Wien bis Hamburg auf einer Breite von 1,2m ausgelegt werden.

Anschließend ging es in die PlusCity – Frau XY ermöglichte den Schülerinnen und Schüler einen Blick hinter die Kulissen des derzeit drittgrößten Einkaufscenter in Österreich. Zurzeit sind mehr als 210 Geschäfte mit mehr als 5.000 Mitarbeiter in der PlusCity eingemietet. Der einkaufsstärkste Tag war im Jahr 2018 der 27. Dezember mit rund 55.000 Kunden.

TERMINE

SUPPLIERPLAN

 

 

 

Business-Master-Bezirksfinale

29. November 2019

Elternsprechtag

13. Dezember 2019

15.00 - 18.00 Uhr

INFORMATIONSABEND

14. Jänner 2019 - 18:30 Uhr

AKTUELLES

TERMINE

 

 

 

 

Semesterprüfungen
Anmeldeformular

10. bis 12. Februar 2020

SPRECHSTUNDENLISTE​