Aus HAK-Schülern

werden Lügen-Detektoren

 

 

Die 1AK und 1BK der HAK Schärding bekamen kürzlich Besuch von Lie Detectors: Journalistin Valentina Dirmaier gab den SchülerInnen das nötige Werkzeug mit auf den Weg: wie sie Desinformationen erkennen, welche Online-Portale oder Seiten ihnen dabei helfen und wie sie Fakenews von Nachrichten zu unterscheiden. 

Die im Innviertel aufgewachsene Journalistin ließ die SchülerInnen mit ihren Erzählungen an ihrem beruflichen Alltag teilhaben: Nachrichten sind nicht per se falsch, aber unterliegen dem subjektiven Empfinden des Reporters, des Moderators, des Redakteurs. Mit verschiedenen Beispielen, die erfunden waren, zeigte Dirmaier den ZuhörerInnen, worauf sie bei Recherchen oder Fundstücken aus dem Internet achten müssen. Eindruck hat das Video am Ende der Doppelstunde hinterlassen: https://www.youtube.com/watch?v=X5dJCTTEndw&feature=youtu.be

 

Lie Detectors ist eine gemeinnützige Organisation, die Kindern und Jugendlichen dabei hilft, manipulative Informationen besser zu erkennen und einzuschätzen. Journalisten, die Teil des Programms sind, helfen und ermutigen die SchülerInnen, Unterschiede zwischen Tatsache, Meinung, Irrtum und Fälschung zu erkennen. Weitere Information: www.lie-detectors.org/de/

Verfasser: Valentina Dirmaier

TERMINE

SUPPLIERPLAN

 


 

BIS AUF WEITERES FINDEN

KEINE ELTERNABENDE

STATT

Anmeldeformular
für Semesterprüfungen

8. bis 11.11.2020

CORONA

AKTUELLES

 

Aktuelle Informationen

betreffend CORONA-Virus auf

Schulstart im Herbst

Brief von BM Faßmann und BM Aschbacher