WIRTSCHAFTSKONGRESS GEWINN

 

Jedes Jahr im November findet in Wien der GEWINN InfoDay, Österreichs größter Wirtschaftskongress für Schüler und Schülerinnen ab 16 Jahre. Zum dritten Mal besuchten Schüler und Schülerinnen der Handelsakademie Schärding diesen Kongress, eine einmalige Chance Topvorträge zu hören, bei Podiumsdiskussionen zu brisanten Themen aktiv dabei zu sein und mit den Ausstellern zahlreicher Spitzenunternehmen ins Gespräch zu kommen.

Schwerpunkte des heurigen Wirtschaftskongresses waren der Arbeitsmarkt und die Jobs der Zukunft sowie die rasanten Veränderungen durch Megatrends wie der Digitalisierung.

Die Schüler und Schülerinnen, der 4. Jahrgänge sowie der 5AK informierten sich wie sich Österreich Erdöl- und Erdgaskonzern ÖMV sich für die künftigen Herausforderungen zwischen niedrigem Ölpreis und Klimawandel rüstet. Laut Forschungen wird der globale Ölbedarf steigen, in Europa jedoch sinken. Die ÖMV setzt auf neue Konzepte im Bereich Erdgas, Wasserstoff und E-Mobilität. Interessant war auch die Aussage, dass die Sonne in nur 2 Minuten so viel Energie auf die Erde sendet, mit welcher der Jahresbedarf der ganzen Welt für ein Jahr gedeckt werden könnte. Problem stellt derzeit noch die Speicherung dieser Energie dar.

Der zweite und dritte Vortrag beschäftigte sich mit dem Thema Auswirkungen der Digitalisierung auf unser Leben bzw. Life & Work 2025. Die Schüler und Schülerinnen hatten sogar die Möglichkeit in die virtuelle Welt mittels der Microsoft Hologramm-Brille HoloLens einzutauchen. Mit dieser Brille werden realistisch aussehende 3D-Hologramme dargestellt. Dieses Angebot wurde von unseren HAK Schüler/innen und natürlich auch von ihren Begleitlehrern mit Begeisterung und großer Neugier angenommen.

Der interessante Tag in Wien wurde durch den Besuch des Musical „I am from Austria“ abgerundet. Bei sonnigen Wetter stand den Schüler und Schülerinnen am nächsten Tag die Option offen, entweder einen gemütlichen Vormittag am traditionellen Wiener Naschmarkt oder in der nahe gelegenen Mariahilfer Straße zu verbringen. Alle entschieden sich für einen Bummel auf Wien´s bekannter Einkaufsstraße. Auf dem Speiseplan zu Mittag stand nicht ein Wiener Schnitzel sondern Schokolade. Die Klassen besuchten nämlich das Schokomuseum von der Confiserie Heindl. Die Schüler und Schülerinnen erhielten tolle Einblicke in die Welt des Kakaos und seiner Verarbeitung. Zum Beispiel trägt ein Kakaobaum im Jahr ca. 50 Früchte, für die Herstellung einer Tafel Schokolade benötigt man jedoch die Kakaobohnen von einer Frucht.

Mit vielen neuen Eindrücken ging es anschließend wieder Richtung Heimat.

TERMINE

SUPPLIERPLAN

 

 

 

Elternsprechtag

13. Dezember 2019

15.00 - 18.00 Uhr

INFORMATIONSABEND

14. Jänner 2019 - 18:30 Uhr

AKTUELLES

TERMINE

Semesterprüfungen
Anmeldeformular

10. bis 12. Februar 2020

SPRECHSTUNDENLISTE​