8. Juli 2015

Exkursion zu Fronius

 

Die Betriebsbesichtigung des Fronius Vertriebsstandortes in Wels- gemeinsam mit den beiden Klassenvorständen Prof. Baumgartner und Prof. Klement - stand für die Klassen 2BK und 3AK am zweiten Projekttag, dem 8. Juli auf dem Programm.

 

Auf die Vorstellung des Unternehmens samt Filmvorführung folgte ein Rundgang durch den Betrieb. Zum Schluss durften die SchülerInnen noch ihr Können am Schweißsimulator unter Beweis stellen.

 

Das im Jahr 1945 gegründete Unternehmen mit Firmensitz in Pettenbach ist mit rund 3.400 MitarbeiterInnen in den Sparten Lade- und Schweißtechnologie sowie Solarenergie tätig. Die innovativen Produkte von Fronius werden in über 60 Ländern vertrieben, wobei die Exportquote bei 92 % liegt.

 

 

 

 

 

 

 

TERMINE

SUPPLIERPLAN

 

 


 

STUNDENPLAN

gültig ab 21. September 2020

ist ONLINE

WEBUNTIS

CORONA

AKTUELLES

 

Aktuelle Informationen

betreffend CORONA-Virus auf

Schulstart im Herbst

Brief von BM Faßmann und BM Aschbacher