13. März 2015

Am Freitag, 13. März 2015 fuhren die beiden ersten Klassen zur Ausstellung „KÖRPERWELTEN – eine Herzenssache“ in die Tabakfabrik nach Linz. Die Ausstellung von Dr. Gunther von Hangens und Dr. Angelina Whalley ist dem Thema Herz gewidmet.

 

Die Schülerinnen und Schüler konnten Körper beziehungsweise Organe von Menschen, die in dem sogenannten Plastinationsverfahren haltbar gemacht wurden, bestaunen. Man gewinnt damit ungeahnte Einblicke in den eigenen menschlichen Körper und seine Vorgänge. Zum Beispiel, dass unser Herz jeden Tag durchschnittlich 7.000 Liter – entspricht einem Tankwagen – Blut befördert. Durch spezielle Verfahren wurden Arterien, Venen und Muskeln für den Menschen sichtbar gemacht.

 

Mehr als 200 Präparate, darunter einige Ganzkörperplastinate umfasst die Ausstellung. Sehr gute Beschreibungen erläutern sehr verständlich die einzelnen Organfunktionen sowie häufige Erkrankungen oder auch die Auswirkungen des Rauchens auf die Organe. Eine sehr interessante Ausstellung, jedoch nichts für Zartbesaitete handelt es sich doch bei den Exponaten um „echte Menschen“.

 

KÖRPERWELTEN - eine HERZENSsache

 

TERMINE

SUPPLIERPLAN

 


BIS AUF WEITERES FINDEN

KEINE ELTERNABENDE

STATT

Anmeldung Semesterprüfungen

NEU! 11. bis 13. Jänner 2021

Nächster Termin

8. bis 10. Februar 2021

CORONA

AKTUELLES

 

Aktuelle Informationen

betreffend CORONA-Virus auf

Bildungsdirektion OÖ